Geringer Flächenbedarf

Wussten Sie, dass die heimische Erdgasproduktion schon heute weit mehr Energie liefert als alle Windkraftanlagen in Deutschland zusammen?

Deutschland ist relativ dicht besiedelt. Deshalb ist es wichtig, den Flächenverbrauch für die Energiegewinnung so gering wie möglich zu halten. Zur Förderung von Erdgas werden Bohr- beziehungsweise Förderplätze eingerichtet, die etwa so groß wie ein Fußballplatz sind. So liefert die Erdgasproduktion in Deutschland viel Energie auf wenig Fläche.

Auf diesem Foto sind zwölf Erdgassondensplätze zu sehen. Diese produzieren etwa 13500 GWh Energie pro Jahr, während die 22 Windräder auf diesem Bild 140 GWh pro Jahr liefern.