Entwurf einer neuen Technischen Regel des BVEG veröffentlicht

Der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. (BVEG) hat einen Entwurf des Leitfadens für GFK-Feldleitungen zum Transport von Flüssigkeiten veröffentlicht.

Zweck dieses Leitfadens ist die Festlegung von Anforderungen an glasfaserverstärkte Kunststoffrohrleitungen, die i. d. R. als unterirdische Feldleitungen in Erdöl-, Erdgas-, Kavernen- und Tiefspeicherbetrieben zum Transport von Flüssigkeiten verwendet werden. Der BVEG-Leitfaden gilt für Betriebe unter Bergaufsicht (Bergrecht) in Verbindung mit BVOT, TRFL und den dort genannten Vorgaben und Hinweisen. Teil 1 beschreibt ergänzende Betriebsvorschriften für GFK-Feldleitungen. In Teil 2 werden ergänzende Beschaffenheitsanforderungen definiert, bei deren Berücksichtigung die Eignung dieses Rohrsystems gemäß § 49 Abs. 1 BVOT unter Berücksichtigung der TRFL Teil 2 „Anforderung an die Beschaffenheit“ nachgewiesen ist.

Bei Anmerkungen oder Änderungen bitten wir um Rückmeldung anhand des vorliegenden Formblattes bis zum 15. November 2018.