Verkehrssicherheits-Kampagne "Tippen tötet"

Mit der Initiative „Tippen tötet“ setzen sich der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. (vormals: Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e.V.) und die Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. in einer gemeinsamen Kampagne für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ein. Dieses Projekt wurde nun mit dem Förderpreis 2015 der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ausgezeichnet.

Mit der Initiative „Tippen tötet“ setzen sich der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. (vormals: Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e.V.) und die Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ein. Die gemeinsame Kampagne wird nun ausgeweitet. Im Rahmen einer Pressekonferenz wird heute das erste neue Spannband an der A 37 entrollt.