Deutschland braucht Erdgas als Zukunftsenergie

Unsere Energieversorgung soll sicher, stabil, bezahlbar und selbstverständlich auch sauber sein. Deutschland hat mit der Energiewende neue Wege beschritten und setzt vermehrt auf regenerative Energien. Um den Energiebedarf vollständig zu decken, wird jedoch ein umweltverträglicher und preiswerter Energieträger benötigt, der flexibel auf Versorgungsschwankungen reagieren kann.

  • ERDGAS als flexibler Energieträger für einen sauberen Energiemix

Erdgas erfüllt diese Kriterien und ist damit die optimale Basisenergie für den saubereren Energiemix. Dabei hat Erdgas klare Vorteile gegenüber anderen fossilen Energieträgern und wird auch in Deutschland noch lange und ausreichend verfügbar sein.

Frac-Verfahren hat sich bewährt

Erdgas ist ein Naturprodukt, das durch den Abbau von organischem Material entsteht und sich in unterirdischen Erdgaslagerstätten sammelt. Diese Lagerstätten können dank hochentwickelter Technologien erschlossen werden.

  • HYDRAULIC FRACTURING schafft Fließwege in sehr dichten Gesteinsformationen

In einigen Fällen kommt dabei Hydraulic Fracturing zur Anwendung – ein spezielles Verfahren, bei dem künstliche Fließwege für Erdgas in sehr dichten Gesteins- formationen geschaffen werden. Es dient der effizienten Förderung von Erdgas und vermeidet zusätzliche Bohrungen.

Schon seit den 1960er Jahren wird diese Technologie in Deutschland bei der Erdgasförderung angewendet. Auch bei Öl- und Wasserbohrungen sowie in der Geothermie kommt Hydraulic Fracturing sicher und erfolgreich zum Einsatz. Weltweit sind bereits über eine Million Frac-Behandlungen durchgeführt worden. In Deutschland wurde es hundertfach zur Stimulierung konventioneller Lagerstätten und in der Tight-Gas-Förde- rung eingesetzt, ohne dass Mensch oder Umwelt dabei beeinträchtigt worden sind. Das gewährleisten die Umweltschutz- und Sicherheitsstandards in Deutschland, die für alle Aktivitäten in der Exploration und Produktion von Erdgas gelten. 

Erdgasvorkommen in unkonventionellen Lagerstätten

Für die heimische Förderung wird Hydraulic Fracturing an Relevanz gewinnen. Mit dem Verfahren kann künftig auch der Zugang zu unkonventionellen Ressourcen in Kohleflözen und Schiefergesteinen gelingen.

Das Potenzial der Erdgasvorkommen in diesen Lagerstätten ist enorm und kann über viele Jahrzehnte hinweg zu einer stabilen und unabhängigen Energie- versorgung in Deutschland beitragen. Für die Erdgas- produzenten besteht die Herausforderung darin, die unterschiedlichen Eigenschaften der Gesteine zu erforschen, um die technischen Maßnahmen für die Bedingungen in den für Deutschland neuen, unkonven- tionellen Lagerstätten zu optimieren.

Weiter zu "Erdgas aus neuen Dimensionen"