Jahrespressekonferenz 2016

Die Welt hat in Paris ein klares Signal für mehr Klimaschutz gesetzt. Das ist gut. Doch auch mit dem Pariser Abkommen werden fossile Energierohstoffe wie Erdöl und Erdgas auf absehbare Zeit eine wichtige Rolle in unserem Energiemix spielen. Die deutschen Erdgas- und Erdölproduzenten unterstützen den Übergang in ein klimafreundliches Energiesystem und sind ein wichtiger Teil davon. Denn die Energiewende benötigt sichere, flexible und umweltverträgliche Energieträger – auch Erdgas und Erdöl aus Deutschland.

 

Gerne geben wir Ihnen einen aktuellen Überblick über die Aktivitäten und Perspektiven für die E&P-Industrie und laden Sie dafür herzlich ein zum

Pressegespräch am 23. Februar 2016 um 11 Uhr

im Hotel Courtyard Hannover Maschsee, Arthur-Menge-Ufer 3, 30169 Hannover.

Ihre Gesprächspartner:

  • Dr. Gernot Kalkoffen
    Vorsitzender des WEG, Vorsitzender des Vorstandes der ExxonMobil Central Europe Holding GmbH, Sprecher der Geschäftsführung der ExxonMobil Production Deutschland GmbH
  • Detlev Doering
    Vorsitzender der WEG Tarifgemeinschaft Dienstleister, Prokurist und Personalleiter der ITAG, Celle
  • Dr. Christoph Löwer
    Hauptgeschäftsführer des WEG

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich den Termin vormerken und Ihre Teilnahme über unser Akkreditierungs-Formular anmelden.