Studie bestätigt Klimavorteil von Erdgas

Eine Studie des Fachinstituts DBI Gas- und Umwelttechnik bestätigt die Rolle von Erdgas als klimaschonender Energieträger. Die Ergebnisse zeigen, dass der Klimavorteil von Erdgas auch dann gegeben ist, wenn die Vorkettenemissionen durch Gewinnung und Transport mit in die Betrachtung einbezogen werden.

„Als klimaschonender und verlässlicher Lieferant für Strom, Heizenergie und sauberen Kraftstoff ist Erdgas der ideale Partner der Energiewende. Auch heimisches Erdgas kann helfen, die Klimaschutzziele zu erreichen“, betont Dr. Christoph Löwer, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. (BVEG). 

 

Die heimische Produktion kann einen Beitrag für die Versorgungssicherheit leisten. Derzeit werden hier jährlich knapp zehn Milliarden Kubikmeter Erdgas gefördert und damit etwa neun Prozent des Bedarfs im Land gedeckt. Auch in Zukunft kann ein wesentlicher Teil des deutschen Erdgasbedarfs aus eigenen Quellen kommen. Gut, dass wir für einen sicheren, klimaschonenden und bezahlbaren Energiemix auch auf heimisches Erdgas setzen können.

 

Weitere Informationen zur Studie des DBI Gas- und Umwelttechnik-Instituts erhalten Sie unter http://www.dbi-gut.de/emissionen.html