Erdgas wächst am stärksten

Die AG Energiebilanzen hat heute die Zahlen zum Energieverbrauch 2016 veröffentlicht.

 Hier finden Sie die Kernbotschaften:

  • Der Energieverbrauch in Deutschland ist ggü. dem Vorjahr witterungsbedingt um 1,6% gestiegen.
  • Der Erdgasverbrauch weist mit 10,2% die höchste Zuwachsrate auf.

--> Damit liegt Erdgas beim gesamten Energiemix mittlerweile bei 23%.

  • Der Verbrauch von Erdöl (+1,8%) und den Erneuerbaren (2,9%) ist ebenfalls aber deutlich schwächer angestiegen.

Es ist eine sehr gute Nachricht, dass Erdgas als klimaschonendster fossiler Energieträger weiter an Bedeutung zunimmt, denn gerade im Rahmen der Energiewende kann Erdgas eine besondere Rolle einnehmen, um Klimaschutzziele zu erreichen. Wie gut, dass wir in Deutschland gerade bei unseren beiden wichtigsten Energieträgern im Energiemix, Erdöl und Erdgas auf eigene Rohstoffe setzen können.